Deep Purple „inFinite“ erreicht Goldstatus

Deep Purple „inFinite“ erreicht Goldstatus

Deep Purple feiern den Goldstatus ihres 20. Studioalbums in Deutschland.

Als hätte Deep Purple mit dem Release des neuen Studioalbums „Whoosh!“ nicht schon genug zu feiern, so hat die Band nun einen weiteren Grund zu feiern. Das Album „inFinite“ wurde nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2017 eines der erfolgreichsten Alben in der gesamten Diskographie der Band.

Das Album brach zahlreiche Chartrekorde, die die Rock-Legenden in den letzten 50 Jahren aufgestellt hatten und performte weltweit in den Charts besser als jedes Studioalbum seit dem 1984 veröffentlichten Meilenstein „Perfect Strangers“.

TaiMO – Cannabis

TaiMO – Cannabis

TaiMO veröffentlicht erste Single „Cannabis“ aus seinem neuen kommenden Album.

Der Hip Hop Künstler gilt als große Hoffnung des Hamburger Hip Hops und jetzt startet er mit seiner ersten Single „Cannabis“ als Auftakt für sein neues Album durch. Die Platte soll im Oktober erscheinen und in seinem neuen Track liefert er uns in Zusammenarbeit mit dem Produzenten und Sänger G-Tim eine Sommer- und Kiffer-Hymne.

Kontor New Media gratuliert Siggi Loch

Kontor New Media gratuliert Siggi Loch

Foto: Siggi Loch © ACT Sophia Spring

Kontor New Media und die Branche gratuliert Siggi Loch zum 80. Geburtstag.

Am 6. August 2020 wurde ACT-Gründer Siggi Loch 80 Jahre alt. Geschäftspartner, Kollegen, Künstler und Wegbegleiter gratulierten zahlreich. Auch Kontor New Media richtet persönliche Geburtstagsgrüße an Siggi Loch:

Michael Pohl, Managing Director Kontor New Media: Wir danken Siggi Loch für seine unermüdliche Arbeit und seinen großen Einsatz für den Jazz. Denn ohne ihn wäre der Jazz nicht da, wo er nun ist. Aktuell können wir guten Gewissens sagen, das Genre lebt. Und auch dank Siggi mehr denn je! Ob Nils Landgren, das Esbjörn Svensson Trio oder auch die wundervolle Youn Sun Nah, um nur ein paar Beispiele zu nennen. In kleinen Clubs, wie die Fabrik oder die Unterfahrt, bis hin zu den großen Konzerthäusern, wie die Elbphilharmonie oder das Berliner Konzerthaus, Siggi hat es immer verstanden, großartige Artists zusammenzubringen und einzigartige Projekte auf die Beine zu stellen. Vor dieser Leistung verneigen wir uns, und sind als Kontor New Media dankbar, seit vielen Jahren nun schon Siggis Label ACT und die tollen Artists digital begleiten zu dürfen.

 

Deep Purple Album „Whoosh!“

Deep Purple Album „Whoosh!“

Deep Purple feiern heute den Release ihres neuen Albums „Woosh!“.

Im Zentrum der Produktion des neuen Albums stand mal wieder und zum dritten Mal in Folge Bob Ezrin. Gemeinsam entstanden mit ihm die neuen Songs in Nashville und herausgekommen ist das bislang vielfältigste Album in der Bandgeschichte. Der Kreativität freien Lauf lassen war stets das Motto während sie an neuen Songs schrieben.

Umso treffender ist auch der Albumtitel „Whoosh!“. Die Platte trifft einen mit voller Wucht und zeigt, dass Deep Purple bereit ist auch die Grenzen der Zeit zu überschreiten. In den letzten Jahren haben Deep Purple nach und nach neue Bereiche erkundet. Somit gehören sie auch zu den wenigen Bands, die nach all den Jahren immer noch neue Fans hinzugewinnt. Dabei beherrscht die Purple-Maschine schon lange die Musikwelt: Ihr heiliger Gral aus „In Rock“ (1970), „Machine Head“ (1972) und „Made In Japan“ (1973) katapultierte Deep Purple an die Spitze der Konzert- und Albumverkäufe auf der ganzen Welt, mit Tracks wie „Smoke On The Water“, die zum Mega-Status aufstiegen.

Frisch, kraftvoll und überraschend anders klingt die neue Platte. „Throw my bones“ etwa kommt wie ein klassischer Purple-Groover, basierend auf einem swingenden Bass-Riff daher. Wer auf Gitarrensoli hofft, wird von Steve Morse nicht enttäuscht werden.

Das Album ist ab sofort überall erhältlich.

Chakuza – Hollywoodreif 2.0

Chakuza – Hollywoodreif 2.0

Der Rapper Chakuza veröffentlicht heute seine neue Single „Hollywoodreif 2.0“.

Mit „City Cobra 2.0“ erscheint eine Neuauflage seines allerersten Albums aus dem Jahr 2007. Auf der Platte wurden alle Tracks nochmal neu eingespielt, mit neuen Texten und auch Beats. Wieder einmal mehr reflektiert Chakuza dabei gewohnt tiefgründig und intensiv über seine EGJ-Zeit.

„Hollywoodreif 2.0“ macht nun den Anfang seiner neuen Tracks und zugleich setzt der österreichische Rapper damit ein deutliches Zeichen: Er ist wieder zurück – im neuen und zugleich auch alten Gewand.