MILK & SUGAR ‘STARDUST, Vol. 2’

MILK & SUGAR ‘STARDUST, Vol. 2’

MILK & SUGAR veröffentlichen mit ‘STARDUST, Vol. 2’ ihre neue Compilation.

Disco House is back. Mit der Vol. 2 ihrer neuen Compilation-Reihe „STARDUST“ widmen sich Milk & Sugar erneut einem der ereignisreichsten Genres der elektronischen Tanzmusikgeschichte, das dieser Tage weltweit gefragter ist denn je. Enthalten sind darauf 30 Tracks auf insgesamt 2 CDs.

Um das Genre im Kern zu verstehen ist ein Blick in seine Vergangenheit und Gegenwart nötig. „STARDUST, Vol. 2“ gewährt diesen Einblick und präsentiert Perlen des Disco House von einst und jetzt. Klassiker wie Raze’s „Break For Love“ im Remix von Michael Gray, der mit „Brother Brother“ noch ein weiteres Mal vertreten ist, haben auch nach Jahren nichts von ihrem Zauber verloren. Das gilt ebenso für „Don’t Call Me Baby“ von Madison Avenue im Mousse T. Remix oder The Salsoul Orchestra mit „Take Some Time Out (For Love)“ ge-remixt von Dr Packer.

Acid Pauli EP-Release „Mainacht“

Acid Pauli EP-Release „Mainacht“

Acid Pauli veröffentlicht heute die neue EP „Mainacht“.

Der Soundmix von Acid Pauli war schon immer sehr unique. Es ist die Mischung aus organischer, psychedelisch elektronischer Musik. Die neue EP „Mainacht“ erscheint auf dem Label Ouïe Circle und wurde vom DJ und Produzenten Nico Stojan gegründet.

Martin Gretschmann’s aka Acid Pauli neuester Release „Mainacht“ zeigt sich von einer äußerst spielerischen Seite. Der Titeltrack der EP hüpft und springt gespickt mit Bassriffs, Congas und Synthesizern regelrecht umher. Insgesamt befinden sich vier Tracks auf der EP, die teils opulent ausgeschmückt und teils auch minimalistisch und dennoch kraftvoll daherkommen.

Michael Schulte & Ilse Delange „Wrong Direction“

Michael Schulte & Ilse Delange „Wrong Direction“

Michael Schulte & Ilse Delange veröffentlichten gemeinsamen Song.

Es ist die geballte ESC-Power! Ilse Delange (ESC 2014 #2) und Michael Schulte (ESC 2018 #4) haben sich zusammengetan und haben mit „Wrong Direction“ eine gemeinsame Single veröffentlicht. Im Zentrum des tiefgründigen Pop-Duetts steht die Frage: Wie kann man beim Loslassen einer verlorenen Liebe nicht die Richtung verlieren, sondern vielmehr für eine gemeinsame Mitte kämpfen? Ein emotionales Thema, welches die beiden Ausnahmekünstler in klaren Sounds und harmonischem Zusammenspiel verarbeiten.

Michael Schulte ist derzeit in aller Munde. Erst im vergangenen Jahr veröffentlichte der Singer-Songwriter sein aktuelles Album „HIGHS & LOWS“ und legte mit seiner aktuellen Single „KEEP ME UP“ vor wenigen Wochen den Sommerhit 2020 nach.

Yves Murasca, Rosario Galati & Chasing Kurt – Time (Keyano Remix)

Yves Murasca, Rosario Galati & Chasing Kurt – Time (Keyano Remix)

Der Wiener Keyano remixt die Single „Time“ von Yves Murasca, Rosario Galati und Chasing Kurt.

Erst letztes Jahr haben sich der Gründer von Déepalma Yves Murasca, der Italiener Rosario Galati und der Frankfurter Chasing Kurt zusammengetan, um die Single „Time“ zu releasen. Jetzt bekommt der Track einen neuen Anstrich, denn der Wiener Produzent Keyano hat den Track nochmal neu interpretiert. Keyano bildet zusammen mit David Mogyoro das Deep-House Duo Holter & Mogyoro. Das Ergebnis daraus ist ein brillanter Remix, der die die warme Atomsphäre des ursprünglichen Tracks ideal einfängt. Release des Remix ist der 01.05.

Mehr Infos gibt es hier:
http://deepalma.com
http://bit.ly/DeepalmaSpotify
http://soundcloud.com/deepalmarecords
http://facebook.com/deepalmarecords
http://youtube.com/deepalmarecords
http://instagram.com/deepalmarec
http://twitter.com/deepalmarecords

Isabella Luna: Diesmal keine Parodie

Isabella Luna: Diesmal keine Parodie

Isabella Luna hat mit ihren cleveren und humorvollen Rap-Parodien unzählige Fans auf YouTube begeistert. Nun zeigt sie mit ihrer ersten eigenen Single, dass mit ihr 2020 und darüber hinaus musikalisch definitiv zu rechnen ist!

In „Kein Girly“ arbeitet sich die Berlinerin an den gängigen Klischees der Szene ab: Knast, fetter Benz, Sonnenbrillen – mit viel Witz und Ironie räumt sie mit diesen Stereotypen auf und schlüpft dabei höchstselbst in jede Rolle ihres sehenswerten Musikvideos. Ganz nebenbei stellt sie damit auch einmal mehr ihr außerordentliches Talent als Writerin, Sängerin und Rapperin unter Beweis!

„Kein Girly“ erscheint am 1. Mai 2020.