Kontor New Media gratuliert Siggi Loch

Kontor New Media gratuliert Siggi Loch

Foto: Siggi Loch © ACT Sophia Spring

Kontor New Media und die Branche gratuliert Siggi Loch zum 80. Geburtstag.

Am 6. August 2020 wurde ACT-Gründer Siggi Loch 80 Jahre alt. Geschäftspartner, Kollegen, Künstler und Wegbegleiter gratulierten zahlreich. Auch Kontor New Media richtet persönliche Geburtstagsgrüße an Siggi Loch:

Michael Pohl, Managing Director Kontor New Media: Wir danken Siggi Loch für seine unermüdliche Arbeit und seinen großen Einsatz für den Jazz. Denn ohne ihn wäre der Jazz nicht da, wo er nun ist. Aktuell können wir guten Gewissens sagen, das Genre lebt. Und auch dank Siggi mehr denn je! Ob Nils Landgren, das Esbjörn Svensson Trio oder auch die wundervolle Youn Sun Nah, um nur ein paar Beispiele zu nennen. In kleinen Clubs, wie die Fabrik oder die Unterfahrt, bis hin zu den großen Konzerthäusern, wie die Elbphilharmonie oder das Berliner Konzerthaus, Siggi hat es immer verstanden, großartige Artists zusammenzubringen und einzigartige Projekte auf die Beine zu stellen. Vor dieser Leistung verneigen wir uns, und sind als Kontor New Media dankbar, seit vielen Jahren nun schon Siggis Label ACT und die tollen Artists digital begleiten zu dürfen.

 

Deep Purple Album „Whoosh!“

Deep Purple Album „Whoosh!“

Deep Purple feiern heute den Release ihres neuen Albums „Woosh!“.

Im Zentrum der Produktion des neuen Albums stand mal wieder und zum dritten Mal in Folge Bob Ezrin. Gemeinsam entstanden mit ihm die neuen Songs in Nashville und herausgekommen ist das bislang vielfältigste Album in der Bandgeschichte. Der Kreativität freien Lauf lassen war stets das Motto während sie an neuen Songs schrieben.

Umso treffender ist auch der Albumtitel „Whoosh!“. Die Platte trifft einen mit voller Wucht und zeigt, dass Deep Purple bereit ist auch die Grenzen der Zeit zu überschreiten. In den letzten Jahren haben Deep Purple nach und nach neue Bereiche erkundet. Somit gehören sie auch zu den wenigen Bands, die nach all den Jahren immer noch neue Fans hinzugewinnt. Dabei beherrscht die Purple-Maschine schon lange die Musikwelt: Ihr heiliger Gral aus “In Rock” (1970), “Machine Head” (1972) und “Made In Japan” (1973) katapultierte Deep Purple an die Spitze der Konzert- und Albumverkäufe auf der ganzen Welt, mit Tracks wie “Smoke On The Water”, die zum Mega-Status aufstiegen.

Frisch, kraftvoll und überraschend anders klingt die neue Platte. „Throw my bones“ etwa kommt wie ein klassischer Purple-Groover, basierend auf einem swingenden Bass-Riff daher. Wer auf Gitarrensoli hofft, wird von Steve Morse nicht enttäuscht werden.

Das Album ist ab sofort überall erhältlich.

Chakuza – Hollywoodreif 2.0

Chakuza – Hollywoodreif 2.0

Der Rapper Chakuza veröffentlicht heute seine neue Single „Hollywoodreif 2.0“.

Mit „City Cobra 2.0“ erscheint eine Neuauflage seines allerersten Albums aus dem Jahr 2007. Auf der Platte wurden alle Tracks nochmal neu eingespielt, mit neuen Texten und auch Beats. Wieder einmal mehr reflektiert Chakuza dabei gewohnt tiefgründig und intensiv über seine EGJ-Zeit.

„Hollywoodreif 2.0“ macht nun den Anfang seiner neuen Tracks und zugleich setzt der österreichische Rapper damit ein deutliches Zeichen: Er ist wieder zurück – im neuen und zugleich auch alten Gewand.

Michael Schulte – “For a Second”

Michael Schulte – “For a Second”

Michael Schulte veröffentlicht heute seine neue Single „For a Second“.

Die neue Single klingt wie eine kleine Revolution was den Sound des Songwriters Michael Schulte betrifft. Denn die neue Nummer klingt nochmal eine Spur internationaler, größer vom Volumen her und zeigt, dass er sich nochmal neu ausgelebt hat. Mit „For a Second“ hält Schulte zudem eine persönliche Geschichte fest: Wie er seine Frau kennengelernt hat. Die Single ist seine große Liebeserklärung an sie und erfüllt ihn gleichermaßen mit Stolz.

Michael Schulte ist mittlerweile ein fester und wichtiger Bestandteil der deutschen Musiklandschaft. Mit seinen Hits wie „All I Need“,Need“,„Back to the Start“ und „Keep Me Up“ ist er mittlerweile Stammgast in den Charts und auf unzähligen Playlisten der Nation.

LIVE Michael Schulte
25.07.2020 Lüneburger Kultursommer
12.08.2020 Rheinaue Bonn
13.08.2020 Osterholz Scharmbeck
29.09.2021 Hannover, Capitol
01.10.2021 Magdeburg, Altes Theater
02.10.2021 Köln, Live Music Hall
04.10.2021 Hamburg, Grosse Freiheit 36
05.10.2021 Berlin, Columbia Theater
06.10.2021 München, Technikum
07.10.2021 Freiburg, Jazzhaus
09.10.2021 Stuttgart, Im Wizemann
10.10.2021 Frankfurt, Gibson
12.10.2021 Leipzig, Werk 2
13.10.2021 Oldenburg, Kulturetage
14.10.2021 Kiel, Pumpe

Moop Mama: Zweites Livealbum veröffentlicht

Moop Mama: Zweites Livealbum veröffentlicht

Mit Live Vol. 2 veröffentlichen MOOP MAMA am 24.07.2020 ihr zweites Livealbum – aufgenommen im Rahmen der ICH-Tour im Sommer 2019. Auch wenn derzeit an echte Live-Erlebnisse nicht zu denken ist, streut das Album kein Salz in die Wunde, sondern ist ganz im Gegenteil ein fettes Wärme-Pflaster aus Brass, Beats und Reimen. Zum in der Sonne zurücklehnen oder im Garten tanzen. Die perfekte Reproduktion dessen, weswegen MOOP MAMA Fans zu Open-Air-Bühnen pilgern und für ausverkaufte Tourneen sorgen.

Live Vol. 2 bedient sich dabei ganz besonders an den Songs, die MOOP MAMA im Jahr 2018 auf ihrem Album ICH veröffentlicht haben. Die neuen Songs endlich live auf der Bühne performen zu können, ist immer ein Highlight – für die Band und für das Publikum. Die Singles Molotow und Kapuze vom letzten Album sind jetzt also endlich auch als Live-Versionen verfügbar. Das gilt genauso für die Tracks Wildnis, Wenn ich du wär, Kill die Zeit, Geister, Feuer mich und Hier bin ich.