Schrottgrenze haben „Menschenfresser“ von Rio Reiser in einem Cover neu interpretiert. Die Idee dahinter entstand für eine Tribute-Compilation für Reiser und Ton Steine Scherben.

Ton Steine Scherben waren eine der prägendsten deutschen Rockgruppen der 1970er und frühen 80er Jahre, die sich vor allem sozialkritisch und politisch äußerten. Sänger Rio Reiser konnte mit seiner Haltung und dem Inhalt seiner ausdrucksvollen und politisch motivierten Texte eine ganze Reihe von Musiker*innen und damit eine ganze Generation beeinflussen.

Die Band Schrottgrenze zählen sich auch dazu. Mit ihrem Cover von Reisers “Menschenfresser” zollen sie dessen Erbe Tribut. Aus einem düsteren New-Wave Track machen Schrottgrenze einen leicht poppig angehauchten Post-Punk Song.

“Menschenfresser” ist nach Neufundlands Ton-Steine-Scherben-Cover “Halt dich an deiner Liebe fest” die zweite Singleauskopplung aus der kommenden Compilation “Wir müssen hier raus – Eine Hommage an Ton Steine Scherben und Rio Reiser”. Die Tribute-Compilation erscheint am 20. November via Unter Schafen Records.