Der Mannheimer Songwriter veröffentlicht heute seine Debüt- EP „Gut allein“.

Der 25-jährige Songwriter Paul Gerlinger feiert heute den Release seiner ersten EP „Gut allein“. Ganz prägnant und auffällig dringt direkt seine spröde und tiefe Stimme durch. Nicht umsonst fallen direkt Vergleiche, wem Paul Gerlingers Stimme ähnelt. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Mannheimer ein begnadetes Songwriter-Talent ist und uns mit seinen Songs wie „Kein Tag“, „Träume“ oder „Luft“ geradezu aus der Seele spricht.

Es gibt drei Männer, die Paul in Kindertagen künstlerisch geprägt haben: seine beiden Großväter und der Lyriker Eugen Roth. Diese Prägung nimmt er mit in seine Songs und er zeigt uns, dass das das echte Leben ist. Begleitet wird er dabei mit wunderschönen Arrangements aus Gitarre, Cello, Kontrabass, Piano, Violine und Posaune.