Nach dem Album „Tiefblau“, dessen Veröffentlichung schon über drei Jahre zurückliegt, wurde es allerhöchste Zeit für neue Musik. Und was für welche! Von Deep House über Breakbeat zu Chillout ist auf „Tiefrot“ alles vertreten – und trotzdem ist immer SINEs Handschrift und der rote Faden zu hören!

In SINE brodelt die tanzbare Seite schon seit längerem und jetzt, nachdem es sich in diversen Remixen und Singles schon angedeutet hatte, darf sie endlich raus! Zwei Wochen der Produktion in einem kleinen, in tiefrotes Licht getauchten Kämmerchen, zeigt sich SINE sehr happy mit dem Geschaffenen. „Ich habe die Zeit in meinem tiefroten Nebenzimmer sehr genossen.“, so das Fazit über die Arbeit an der EP.

An überraschenden Wendungen mangelt es nicht: „Barbie Blue“ tanzt irgendwo zwischen Club Hit, Funk und Elektro mit wunderbaren Arpeggios. Und wenn der letzte Song „Exit“ ausklingt, will man direkt wieder von vorne anfangen.