Kontor New Media sucht Label Manager (m/w/d)

Kontor New Media sucht Label Manager (m/w/d)

Label Manager (m/w/d)

Kontor New Media ist ein führender Vertrieb für Musik, Hörbücher, Hörspiele, Musikvideos, TV-Serien und Spielfilme mit internationalem Vertriebsnetz, bestehend aus allen weltweit relevanten Content Providern wie Spotify, Apple Music, iTunes, Amazon Music und Prime Video, Deezer, Napster, Beatport, YouTube, Google, Netflix und Maxdome. Werde Teil unseres Teams! In Hamburg suchen wir kurzfristig Dich als ambitionierten Label Manager (m/w/d)!

Deine Aufgaben:

  • Betreuung unserer bestehenden Vertriebslabels
  • Akquisition neuer Vertriebspartner/-labels
  • Planung, Koordination und Umsetzung digitaler Veröffentlichungen
  • Erarbeitung und Umsetzung von Promotion- und Marketing-Kampagnen
  • Schnittstelle zwischen physischem und digitalem Vertrieb

Deine Qualifikationen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Freude an Musik
  • Ausgezeichnete Orientierung im Musikmarkt
  • Freude am Verkauf und ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Selbständiges Arbeiten
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Repertoire-Kenntnis in den Bereichen Jazz und/oder Klassik sind von Vorteil

Persönlich überzeugst du mit einem proaktiven, strukturierten, selbstständigen und teamorientierten Arbeitsstil. Wenn du darüber hinaus kommunikations- und
durchsetzungsstark bist, solltest du Dich unbedingt bewerben! Ein innovatives Unternehmen, glänzende berufliche Aussichten und ein lebendiges Arbeitsklima direkt an der Elbe erwarten dich. Deine vollständige Bewerbung mit Angabe deiner Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins sende bitte an:

Kontor New Media GmbH · Britta Leuner · Neumühlen 17 · 22763 Hamburg · Tel.: 040-89085-314 · www.kontornewmedia.com

Kontor New Media erweitert das musikalische Blatt

Kontor New Media erweitert das musikalische Blatt

Bube Dame König Artist (BDKArtist) – so heißt die neue Label-Kooperation des Hamburger Vertriebs. Als Geschäftsführer*in zeichnen sich Julia von Dohnanyi und Lucas Pentzek verantwortlich. Das aus Berlin agierende Label konzentriert sich vor allem auf Künstler*innen und Bands, die eine besonders nahe und detaillierte Arbeit sowohl im künstlerischen als auch vermarktendem Bereich suchen und schätzen. Diese intensive und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Label und Künstler*innen soll sich auf allen Ebenen inhaltlicher und rechtlicher Natur widerspiegeln.

Mit der Kooperation ergänzt Kontor New Media sein vorhandenes Leistungsportfolio und die vertrieblichen Label-Services um ein dezidiertes Label, um auch in diesem Bereich gezielt und nachhaltig Künstlerkarrieren aufbauen und unterstützen zu können.

Frank-Peter Leffler, Director Music & Audio Kontor New Media: „Wir freuen uns sehr mit dem Team von BDKArtist Partners in Crime gefunden zu haben, die unsere Philosophie teilen und ebenso wie wir auf detaillierte, persönliche Zusammenarbeit, starke Inhalte und Transparenz setzen. Die Idee, mit ihnen eine Labelmarke aufzubauen, die diese Grundsätze vertritt und lebt, war für uns schon nach dem ersten Gespräch sehr spannend und wir sind glücklich, sie nun gemeinsam in die Tat umsetzen zu können!“

Erste Veröffentlichungen des Labels sind Songs des Mannheimer Singer-Songwriter Paul Gerlinger, der Post-Wave Band FIBEL und des Berliner Künstlers Tristan Brusch.

Antiheld „Disturbia“ auf Platz 21 der offiziellen deutschen Album-Charts!

Antiheld „Disturbia“ auf Platz 21 der offiziellen deutschen Album-Charts!

Nach den großen Erfolgen mit ihren ersten beiden Alben, legen Antiheld auch mit ihrem dritten Langspieler kräftig nach. „Disturbia“ steigt auf einem achtbaren 21. Platz in die offiziellen deutschen Album-Charts ein!

Dabei gehen die fünf Stuttgarter auf ihrem neuen Album keinen einfachen musikalischen Weg. Im Gegenteil: Den Hörer erwartet ein düsterer Rock-Sound, der seine Kraft aus den uns alle verbindenden bitteren Momenten dieses Pandemiejahres schöpft. „Disturbia“ ist damit meilenweit von belangloser Popmusik entfernt und für die Band eine konsequente Weiterbeschreitung ihres bisherigen musikalischen Wegs. Mit dem unverwechselbarem Sound und den bitteren Lyrics verlangt die Scheibe wahrlich volle Aufmerksamkeit.

Chakuza “Unter der Sonne / Monster in mir 2.0” auf Platz #12 der Deutschen Album Charts

Chakuza “Unter der Sonne / Monster in mir 2.0” auf Platz #12 der Deutschen Album Charts

Chakuza gehört zu den Top 20 Neueinsteigern der Offiziellen Deutschen Album Charts und steigt mit seinem Doppelalbum direkt auf Platz #12 ein.

Der österreichische Rapper Chakuza gibt sich auf dem neuen Album gewohnt tiefgründig und liefert auf dem Doppel-Album jede Menge Gesprächsstoff. Das Doppelalbum baut auf seinen vergangenen Alben auf und auch die verweilten schon einige Zeit in den deutschen und österreichischen Albumcharts. Daran knüpft er jetzt wieder an! Auf seinem Doppelalbum schafft es Chakuza seine Fans mitzunehmen und an den alten Sound seiner Vorgängeralben anzuknüpfen.

Blank & Jones „Milchbar Seaside Season 13″ auf Platz #5 der Offiziellen Deutschen Charts

Blank & Jones „Milchbar Seaside Season 13″ auf Platz #5 der Offiziellen Deutschen Charts

Die neue Compilation „Milchbar Seaside Season 13“ steigt in die Offiziellen Charts ein.

Nachdem die MILCHBAR Seaside Season 12 im letzten Jahr Platz 1 der deutschen Charts erreichen konnte ist es Blank & Jones in diesem Jahr wichtiger denn je, einen Soundtrack für die perfekten Momente zum Sonnenuntergang zu präsentieren. Die Milchbar auf Norderney ist dabei immer ihr Fixpunkt, ihr Ort der Inspiration. Mit viel Optimismus und „Good Vibes“ träumen sie von diesen wunderbaren Momenten, den Blick auf das Meer gerichtet, die Seeluft weht einem um die Nase und im Hintergrund vermischt sich der perfekte musikalische Soundtrack mit dem Meeresrauschen: Willkommen zur Milchbar Seaside Season 13.

Die Temperaturen steigen im Moment zwar nur bedingt, doch der Frühsommer und die warmen Momente rücken immer weiter in greifbare Nähe. Umso passender, dass Blank & Jones jetzt mit ihrer neuen Compilation „Milchbar Seaside Season 13“ an den Start gehen und damit auch direkt in den Offiziellen Deutschen Compilation Charts einen Senkrechtstart auf Platz 5 hinlegen. Wir gratulieren ganz herzlich zum erfolgreichen Chart-Einstieg!