Enormous Tunes – Ibiza Nights 2020

Enormous Tunes – Ibiza Nights 2020

Heute wird die Compilation Enormous Tunes – Ibiza Nights 2020 veröffentlicht.

Die Saison 2020 auf Ibiza wurde abgesagt! Die große Party bleibt aus. Aufgrund von COVID19 wurden alle Events abgesagt. Aber hindern uns diese Umstände nicht trotzdem eine gewaltige Party zu feiern? Wir denken nicht. Denn mit der Compilation „Enormous Tunes – Ibiza Nights 2020“ erscheint eine Zusammenstellung vieler wirklich grandioser DJs und Producer*innen wie Nora En Pure, EDX und viele weitere mehr.

Euch erwartet eine exklusiv erlesene Auswahl an Party Tracks, die euch garantiert zum Tanzen bringen werden. Die Party auf Ibiza ist sowas von nicht abgesagt!

Blank & Jones & Coralie Clément – „C’est Pas La Mer A Boire“

Blank & Jones & Coralie Clément – „C’est Pas La Mer A Boire“

Blank & Jones & Coralie Clément veröffentlichen zusammen die neue Single „C’est Pas La Mer A Boire“.

Der neue Song ist ein Cover des Klassikers der Band Les Negresses Vertes, die in ihrer Heimat Frankreich Kultstatus genießen. Bei der Kollaboration von Blank & Jones und Coralie Clément singt nun Coralie und beweist, dass die Schwester von Frankreichs Superstar Benjamin Biolay eine äußerst talentierte Sängerin ist.

 

Scooter & FinchAsozial „Bassdrum“

Scooter & FinchAsozial „Bassdrum“

Scooter und FinchAsozial releasen ihre gemeinsame neue Single „Bassdrum“.

Anfang des Jahres noch veröffentlichte FinchAsozial sein neues Album. Darauf gab es schon den Track „Scooterman“ und eigentlich sollte Scooter Frontman H.P. Baxxter darauf den Refrain singen. Doch damals kam es nicht zu einer Kooperation. Die wurde allerdings jetzt mit der Single „Bassdrum“ Wirklichkeit.

Euch erwartet ein gewaltiger Trance-Track, der natürlich nicht an einer noch pompöseren Bassdrum spart.

Beeindruckend und bewegend: „Lass mal tauschen“ von Jeff Braun

Beeindruckend und bewegend: „Lass mal tauschen“ von Jeff Braun

„Wir sind hier geboren / doch irgendwie nicht ganz willkommen / was weißt du davon?“, singt eine kräftige Stimme. Die Stimme gehört Jeff Braun. Der 30-jährige Sänger und Songwriter aus Berlin wurde in Bonn geboren, wo er bei seiner aus Ghana stammenden Mutter aufwuchs. Er sang als Backgroundsänger auf großen Tourneen, aber schreibt und singt auch eigene Songs – so, wie das beeindruckende und bewegende „Lass mal tauschen“.

Ein Song, der aktueller nicht sein könnte: Denn am 25. Mai 2020 wurde der Afroamerikaner George Floyd in Minneapolis durch Polizeibeamte getötet. In „Lass mal tauschen“ setzt Jeff Braun sich genau mit diesen Themen auseinander. „Im Grunde ist der Song ein Resultat aller rassistischen Erfahrungen, die ich in meinem 30-jährigen Leben in Deutschland gemacht habe. Ich bin hier geboren, in den Kindergarten und in die Schule gegangen, ich lebe und arbeite hier, aber kämpfe immer noch regelmäßig um meinen Aufenthalt“, erklärt Jeff Braun. „Lass mal tauschen“ erzählt von genau dem mulmigen Gefühl, dass er bei jedem Gang zur Ausländerbehörde und auch sonst viel zu oft hat.

„Ich bin kein Politiker, ich mache Musik, weil es mir Spaß macht“, sagt Jeff Braun. „In meinen Songs kann es um Liebe gehen, um Partys, um belanglose Dinge, aber eben auch um tiefgründige Themen. ‚Lass mal tauschen‘ ist ein Lied für alle, die tagtäglichen strukturellem Rassismus erfahren, aber ein Leben in Ruhe und Frieden verdient haben. Wenn ich mir etwas wünschen könnte, dann, dass der Song für Verständnis sorgt. Dafür, dass Menschen, die in einer kleinen Seifenblase leben, sich mit unseren Schicksalen befassen, die Augen öffnen und versuchen, zu verstehen.

 

World Club Dome 2020 Compilation

World Club Dome 2020 Compilation

Heute erscheint die neue Erfolgs-Compilation World Club Dome 2020 via Kontor Records.

Eigentlich sollte vom 05-07. Juni die Las Vegas Edition des World Club Dome in Frankfurt stattfinden. Aufgrund der aktuellen Lage wird dieses Event aber nicht stattfinden. Stattdessen wird das Event live gestreamt und pünktlich zum Streaming-Start am 05. Juni erscheint auch die Compilation zum Event. Enthalten sind vier CDs und eine feine Auswahl an Tracks, die sonst auf dem World Club Dome live vor Publikum aufgetreten wären. Euch erwartet also der perfekte Warm-Up Soundtrack!