CASTILLO und MOLA veröffentlichen heute ihre gemeinsame Single „Keine Liebe für Niemand“.

Die neue gemeinsame Single besingt die bittersüße Frucht der Liebe und CASTILLO und MOLA widmen sich dabei einer komplizierten Frage: Wie soll man etwas gut zu Ende bringen, wenn es bereits beschissen begonnen hat?

Dazu gesellen sich schwebende, verspielte Gitarren, akzentuierte Keys und extrem groovige Drums – „Keine Liebe für Niemand“ klingt unglaublich erfrischend, wie eine Wolke aus verletzlichen Klängen und Sätzen, die in feinen Tropfen auf die Hörer niederregnen. Wenn man lange genug dasitzt, ist man zwar völlig durchnässt, aber dem Kerngedanken vermutlich am nächsten: „›Keiner liebt mich‹ ist eine Lüge – Und irgendwie nicht.

„ Keine Liebe für Niemand“ ist ab sofort überall erhältlich.